07.02.2019 | Viel los beim Wintersporttag!

Heute blieb es in der Längenfeldschule sehr still. Die gesamte Sekundarstufe war ausgeflogen und genoss an diesem Tag den Winter.

Organisiert von der SMV verbrachte traditionell eine Gruppe den Vormittag im Spaßbad Donaubad mit Schwimmen, Rutschen und Toben im Wasser.

Eine weitere Gruppe fuhr gleich nebenan Schlittschuh und zauberte -mehr oder weniger erfahren- Kunststücke auf das Eis. Zitat eines Schülers: „Das was Sie da machen ist ja auch irgendwie eine Art von Schlittschuhfahren!“

/p>

Eine dritte Gruppe wanderte in der Umgebung der Schule rund um den Blauen Steinbruch. Aufgewärmt wurde es sich anschließend bei einem Film in der Schule oder am Feuer beim Wintergrillen.

Außerdem konnte eine kleine Gruppe die Schüler der Realschule auf ihrem Skitag begleiten und hielt sich so den ganzen Tag bei strahlendem Sonnenschein am Sonnenkopf auf.

Judith Mößle, Verbindungslehrerin